Event „Ideen für die Zukunft, Arbeit von morgen inklusive“

Die bayerische Behindertenbeauftragte Irmgard Badura wirbt bei einer Regionalkonferenz in Nürnberg gemeinsam mit Access für den Einsatz von Menschen mit Behinderung am Arbeitsmarkt.
Eine gleichberechtigte berufliche Teilhabe ist seit 2010 in Deutschland durch die UN-Behindertenrechtskonvention gesetzlich verankert, gleichzeitig wird in Deutschland Vielfalt in Unternehmen als die Quelle für Innovation und Kreativität diskutiert. Einblick in die Wirklichkeit vor Ort gibt ein namhaft besetztes Podium mit Professor Kempf (Datev), Matthias Malessa (Adidas), MdL Klaus-Dieter Breitschwert und dem Paralympics-Sportler Erich Winkler, das sich in diesem Zusammenhang zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen äußert.

Zur Einladung…

Zum Artikel der Nürnberger Nachrichten

Zum Artikel der Nürnberger Zeitung

Zur Pressemitteilung