ACCESS Integrationsbegleitung nominiert für den europäischen “Employment for All Award”.

Vom 14. bis 16. Juni 2017 findet in Belfast die erste Weltkonferenz zum Thema Supported Employment (Unterstützte Beschäftigung) unter dem Motto „Employment for All“ (Beschäftigung für Alle) statt.

 

Anlässlich dieser Konferenz wurde von den beiden Veranstaltern EUSE (European Union of Supported Employment) und EASPD (European Association of Service Providers for Persons with Disabilities) ein Wettbewerb ausgelobt, an dem sich Fachdienste und Unternehmen aus allen europäischen Mitgliedsländern bewerben konnten. In den Kategorien Leistungserbringer (Service-Provider) und Unternehmen (Businesses) wurden jeweils die 3 besten Programme ausgewählt. Anlässlich eines Galadinners während der Konferenz wird dann jeweils der letztendliche Sieger gekürt.
Andrea Seeger und Karl-Heinz Miederer, Geschäftsführer der gemeinnützigen ACCESS GmbH, sind gemeinsam mit ihrem Team stolz und freuen sich bereits jetzt riesig über die Auszeichnung unter den besten 3 Nominierten zu sein. Jetzt heißt es Daumen drücken, damit aus der Nominierung am 15. Juni hoffentlich ACCESS als Sieger hervorgeht.
Nähere Infos auch unter http://easpd.eu/en/content/and-nominees-employment-all-awards-are